Test: Apple Studio Display

Test: Apple Studio Display
2,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_422_074-076
Apple hat passend zum Mac Studio (Test ab Seite 70) das „Studio Display“ neu im Sortiment und... mehr
Produktinformationen "Test: Apple Studio Display"

Apple hat passend zum Mac Studio (Test ab Seite 70) das „Studio Display“ neu im Sortiment und uns die „günstigste“ Variante mit Standardglas-Display mit zum Test geschickt. Unterhalb des teureren Pro Display XDR will das Studio Display mit 5K-Auflösung und 27-Zoll-Bilddiagonale gefallen. Mit dieser Auflösung bei genannter Bildgröße stellt Apple bislang ein Novum im Test, kein anderer uns bekannter Hersteller bietet derzeit einen vergleichbaren Monitor an. Doch nicht nur die Auflösung und damit die Bildschärfe sollen überzeugen, Apple verspricht weiter authentische Farben und starke Kontraste. Neben einer guten Bildqualität sollen dann auch noch die Audioeigenschaften überzeugen. Ein Alleskönner im Monitor-Segment also? Was beim Auspacken des Studio Displays direkt auffällt: Das die Technik umgebende Aluminiumgehäuse ist exzellent und aus einem Guss verarbeitet und wird dem gewohnten hohen Apple-Standard gerecht. Mit knapp drei Zentimetern ist es etwas dicker, was allerdings der internen Technik, vor allem dem integrierten Netzteil, geschuldet ist. Deshalb hat Apple dann auch zwei Lüfter im Gehäuse verbaut, die man im Betrieb aber nicht hört. Und auch das hervorragende HiFi-Soundsystem des Studio Displays braucht Platz. Es besteht aus insgesamt sechs Lautsprechern, davon vier Tieftöner mit Kräfte ausgleich. Die Lautsprecher unterstützen 3D-Audio mit Dolby Atmos.

Weiterführende Links zu "Test: Apple Studio Display"