Test: Thomson THA100

Test: Thomson THA100
2,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_322_074-075
Um stationäre Mediaplayer ist es in den letzten Jahren etwas still geworden – kein Wunder,... mehr
Produktinformationen "Test: Thomson THA100"

Um stationäre Mediaplayer ist es in den letzten Jahren etwas still geworden – kein Wunder, kommen doch aktuelle TV-Geräte bereits mit integrierten Digital-Abspielern und Smart-TV-Applikationen, die die meisten Aufgaben übernehmen. Wer allerdings keinen topaktuellen Fernseher hat, öfter auch mal mit dem Beamer projiziert oder einen großen Monitor für die Präsentation nutzt, der könnte dem Thomson THA100 eventuell etwas abgewinnen. Der Mediaplayer ist nämlich besonders kompakt, also schnell in die Tasche gepackt, und lässt sich entsprechend einfach transportieren. Für was man die kompakte Medienstation nun nutzen kann, haben wir uns für diesen Test einmal ange-schaut. Der Thomson THA100 ist nur 11,0 mal 11,0 mal 2,2 Zentimeter groß und wiegt leichte 170 Gramm. Damit bleibt er sehr kompakt, wirkt aber nicht billig. Das schicke, weiße Gehäuse hinterlässt einen ordentlichen Eindruck und auch die ebenfalls weiße Fernbedienung weiß qualitativ zu überzeugen. Sie liegt gut in der Hand und offeriert die wichtigsten Tasten. Mit dem mittig platzierten Steuerkreis navigiert man dabei problemlos durch die verschiedenen Menüstrukturen. Apropos: Der Thomson THA100 setzt auf Android TV 10 als Be-triebssystem. Wer also einen entsprechenden Smart-TV hat, findet sich direkt zurecht. Aber auch wenn nicht, die Navigation ist nicht sonderlich schwer; allerdings störten uns auch hier und wie schon beim Xgimi Halo der Misch aus deutschen und englischen Begrifflichkeiten. Das geht besser! Will man das Online-Angebot des Mediaplayers gänzlich ausschöpfen, ist übrigens eine Anmeldung mit dem eigenen Google-Konto von Vorteil.

Weiterführende Links zu "Test: Thomson THA100"