Test: Walimex pro LED Rainbow 100 W, Rainbow 50 W, Rainbow Pocket

Test: Walimex pro LED Rainbow 100 W, Rainbow 50 W, Rainbow Pocket
2,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_521_039_041
Filmlicht wird selten als einzelne Leuchte, sondern gerne in Sets gekauft. Das macht nicht nur... mehr
Produktinformationen "Test: Walimex pro LED Rainbow 100 W, Rainbow 50 W, Rainbow Pocket"

Filmlicht wird selten als einzelne Leuchte, sondern gerne in Sets gekauft. Das macht nicht nur die Bedienung einfacher, sondern hilft auch dabei, eine einheitliche Lichtfarbe zu bekommen. So war das zumindest lange Jahre – doch mit dem Einzug der LED-Beleuchtung ist die Lichtfarbe einstellbar geworden und das sogar nach vergleichsweise genauen Kelvinzahlen. Statt Konversionsfolien vor die Leuchten zu hängen, kann man also die Lichtfarbe meist in 100-Kelvin-Schritten einstellen. Um es kurz zu machen: Es ist dennoch sinnvoll, ein Lichtset zu nehmen– zumindest wenn man die Bedienung einfach halten will. Die meisten Leuchten lassen sich von der Kamera aus via Smartphone-App steuern, und das ist viel bequemer, wenn dies mit einer einzigen App funktioniert. Wer viel unterwegs ist und schnell neue Drehorte ausleuchten will, sollte sich an einen Hersteller halten. Deshalb hat Walimex pro nicht nur die großen Flächenleuchten mit 50 und 100 Watt in die App integriert, sondern spricht über sie auch das vergleichsweise kompakte Kopflicht an. Wir habe für den Test also alle drei Leuchten geordert und diese einige Wochen in unsere Produktionen integriert. Als entscheidenden Vorteil sehen wir dabei die Steuerung mit der App, die ohne Konfigurationsaufwand mit den Leuchten kommuniziert, sobald sie aufgestellt und eingeschaltet sind. So können die Kamera leute mit dem Blick auf die Vorschau die Lichtstärke und -färbung bestimmen. Dabei lassen sich alle Leuchen gleichzeitig oder auch einzeln ansprechen, so dass man durchaus unterschiedliche Farben oder Helligkeiten definieren kann.

Weiterführende Links zu "Test: Walimex pro LED Rainbow 100 W, Rainbow 50 W, Rainbow Pocket"