Praxis: Firmware-Report

Praxis: Firmware-Report
2,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_321_050_052
Emotionslos betrachtet sind Filmkameras inzwischen auch nichts anderes als Computer mit einem... mehr
Produktinformationen "Praxis: Firmware-Report"

Emotionslos betrachtet sind Filmkameras inzwischen auch nichts anderes als Computer mit einem Objektiv – und deshalb brauchen sie wie PCs oder Macs immer wieder mal ein Software-Update. Das bringt die Chance auf nachträgliche Verbesserungen. Was im analogen Camcorder-Zeitalter trotz Elektronik kaum möglich war oder praktiziert wurde, gelang findigen Hackern schon bei DV-Kameras: So konnten sie durch Eingriffe in die Firmware zum Beispiel den eigentlich gesperrten Firewire-Eingang von Camcordern für die Aufnahme freischalten und die Kamera so in einen Digitalrecorder verwandeln. Die interne Firmware enthält alle durch Software steuerbare Funktionen einer Kamera. Was zu früheren Zeiten völlig undenkbar war, wird damit per Firmware-Download über den Rechner-Umweg möglich: eine bessere Bildqualiät, als sie die Kamera beim Kauf aufwies. Dabei kann eine neue Firmware ganz unterschiedliche Parameter einer Kamera optimieren. Sie kann mehr und vor allem höherwertige Codecs mitbringen, schnellere Bildaufnahme-frequenzen (50/60p statt 25/30p) ermöglichen, eine verbesserte Autofokus-Performance, die Log-/Raw-Aufnahme oder auch neue Menü-Funktionen freischalten.

Weiterführende Links zu "Praxis: Firmware-Report"