Test: Medion Erazer Guardian X10

Test: Medion Erazer Guardian X10
2,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_221_068-072
Medion ist als deutscher Hersteller für Unterhaltungselektronik wohlbekannt und hat sich auch im... mehr
Produktinformationen "Test: Medion Erazer Guardian X10"

Medion ist als deutscher Hersteller für Unterhaltungselektronik wohlbekannt und hat sich auch im PC-Bereich seit vielen Jahren einen Namen gemacht. Dabei ist die Devise „kräftige Hardware zu attraktiven Preisen” quasi zum Aushängeschild des Unternehmens geworden. Das gilt auch für den hier getesteten Erazer Guardian X10. Der Laptop richtet sich in erster Linie an Gamer, was die Produktbezeichnung „Erazer“ im Namen deutlich macht. Doch was für Gamer taugt, ist in der Regel auch schnell genug für den Videoschnitt und die Bildbearbeitung, sofern der passende Prozessor im Rechner steckt. Beim Guardian X10 sind die Voraussetzungen hier besonders gut: Die CPU ist kräftig, der Arbeitsspeicher ausladend und der Grafikchip bietet auf dem Papier auch genügend Leistungsreserven, um selbst für aufwendige Schnittaufgaben gerüstet zu sein. Ist der Guardian X10 also ein im Gamer-Outfit verpackter Videoschnitt-Laptop zum Schnäppchen-Preis? Wir machten den Test und wurden positiv überrascht. Medion schickte uns den Guardian X10 gut und sicher verpackt. Der Laptop ist mit seinen 2,2 Kilogramm nicht sonderlich schwer und relativ kompakt, gleicht er doch in den Abmessungen dem Razer Blade 15 Studio Edition (Test ab Seite 64). Allerdings steckt Medion die Technik des Guardian X10 nicht ein Vollaluminium-Gehäuse, die Unterseite besteht aus Kunststoff. Das restliche Aluminium wirkt dabei nicht ganz so robust und kräftig wie bei den Geräten aus dem höherpreisigen Bereich, ist aber mit seinem schwarzen Look schick anzusehen und gefällt durch die gute Verarbeitung.

Weiterführende Links zu "Test: Medion Erazer Guardian X10"