Test: Sony Alpha 7C

Test: Sony Alpha 7C
2,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_221_008-011
Vor gut zwei Jahren (in Heft 4/2018) haben wir die damals neue Alpha 7 III getestet – sie ist... mehr
Produktinformationen "Test: Sony Alpha 7C"

Vor gut zwei Jahren (in Heft 4/2018) haben wir die damals neue Alpha 7 III getestet – sie ist ohne Nachfolgemodell bis heute im Handel. Der Text begann damals mit dem Hinweis, dass nahezu der gesamte Testbericht über die Alpha 7R III – das Modell mit einem noch deutlich höher auflösenden Sensor – sich auf diese Kamera übertragen ließe.Ganz ähnlich sieht es auch jetzt aus: Das neue Modell 7C hat die Technik der Alpha 7 III praktisch komplett übernommen, ohne dass dabei nennenswerte Modernisierungen stattgefunden hätten. Wieder ließe sich der Text von vor zwei Jahren mit geringen Anpassungen auch für diese Kamera verwenden. Das ist ein weiterer Hinweis darauf, dass bei der Entwicklung von hochwertigen Digitalkameras vorerst keine revolutionären Änderungen mehr zu erwarten sind – die Qualität bewegt sich auf einem so hohen Niveau, dass nur noch an der Optimierung von wichtigen Funktionen und Details gearbeitet wird.Um dennoch neue Kundengruppen zu erschließen, ist Sony hier einen anderen Weg gegangen: Auf viele wirkt das Design von klassischen Fotoapparaten zu technisch-konservativ – auch hochwertige Kameras werden heute nicht mehr nur als Werkzeug, sondern als Lifestyle-Artikel betrachtet. Das sachlich-minimalistische Design dieses Modells trägt dem Rechnung.

Weiterführende Links zu "Test: Sony Alpha 7C"