Kaufberatung: Olympus-Filmkameras

Kaufberatung: Olympus-Filmkameras
2,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_121_028-031
Der japanische Kamerahersteller ließ im Sommer 2020 mit eher negativen Schlagzeilen aufhorchen:... mehr
Produktinformationen "Kaufberatung: Olympus-Filmkameras"

Der japanische Kamerahersteller ließ im Sommer 2020 mit eher negativen Schlagzeilen aufhorchen: Die Kamerasparte sollte ausgegliedert und an die Japan Industrial Partners (JIP) verkauft werden. Diese Entscheidung des vor über 100 Jahren gegründeten Konzerns Olympus kam nicht ganz unerwartet, schließlich spielen Kameras im Olympus-Portofolio eine eher untergeord-nete Rolle, zudem ist der Foto- und Video-Markt seit Jahren rückläufig. Tatsächlich startete die Firma 1919 mit der Produktion von Mikroskopen und ist bis heute einer der führenden Hersteller im Medizintechnik-Bereich – da spielt bei Olympus die Musik. Auch wenn die meisten Filmer Olym-pus als Foto- und Video-Marke erst seit dem zusammen mit Panasonic begründeten Micro-Four-Thirds-Format auf der Rechnung haben, sind die Olympus-Entwickler alles andere als neu in Sachen Bewegtbild.

Weiterführende Links zu "Kaufberatung: Olympus-Filmkameras"