Test: AKG Lyra, Blue Yeti X

Test: AKG Lyra, Blue Yeti X
1,96 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_220_084-087
Einfacher geht‘s kaum: Wer sein Video mit zusätzlichen Tönen, Musik oder Stimmen aufwerten will,... mehr
Produktinformationen "Test: AKG Lyra, Blue Yeti X"

Einfacher geht‘s kaum: Wer sein Video mit zusätzlichen Tönen, Musik oder Stimmen aufwerten will, wird mit den Bordmitteln seines Schnittcomputers nicht weit kommen: Der Umweg über das Kameramikrofon ist nur ein Notbehelf. Zusatzmikros an die Miniklinkenbuchse der internen Soundelektronik anzuschließen bringt wiederum meist nur kratzige, fiepsende Töne hervor. Der schnellste und einfachste Weg für eine gute Audioaufnahme führt über ein USB-Mikrofon – schließlich verfügt fast jeder Windows-PC oder Mac über eine solche Schnittstelle. Ein USB-Mikro vereint in einem Gehäuse die Aufnahmekapseln eines normalen Mikros (ein bis vier Stück) mit einer kleinen integrierten Soundkarte, auf der die Analog-Digital-Wandler genauso liegen wie die Schnittstelle selbst sowie ein Digital-Analog-Wandler. Denn schließlich müssen die analogen Schallsignale erst digitalisiert werden, dann nahezu in Echtzeit über USB in den Computer geleitet, bearbeitet und gespeichert werden. Gleichzeitig wird der fertige Digitalmix aus dem Computer bei den meisten Mikrofone wieder an diese zurückgeschickt, damit man sie dort direkt über eine eingebaute Kopfhörerbuchse kontrollieren kann. Die meisten USB-Mikros – so auch die beiden aus diesem Test – sind also Aufnahme-, Wandler- und Kontroll-Station in einem. Im Grunde also auch eine Art kompaktes Tonstudio. Nicht zu vergessen, dass die USB-Strippe nicht nur als Hin- und Rück-Leitung zum Computer dient, sondern auch das Mikro mit Strom versorgt. Das macht es sogar zu einer voll mobilen Aufnahmestation im Zusammenspiel mit einem Notebook.

Weiterführende Links zu "Test: AKG Lyra, Blue Yeti X"