Schnittprogramme: Magix Video Pro X, Magix Video Deluxe Premium

Schnittprogramme: Magix Video Pro X, Magix Video Deluxe Premium
3,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_619_066_070
Wie beim Auto der Turbolader für ein zügiges Beschleunigen auch in höheren Gängen sorgt, soll... mehr
Produktinformationen "Schnittprogramme: Magix Video Pro X, Magix Video Deluxe Premium"

Wie beim Auto der Turbolader für ein zügiges Beschleunigen auch in höheren Gängen sorgt, soll das neue Magix-Duo bei Echtzeit- und Export-Leistung verbessern. Die Rede ist von Magix´neuer „In-fusion Engine“, die quasi als Turbobeschleuniger dienen will und mit der die Programme bis zu „5,8 mal“ respektive „8,6 mal“ schneller geworden sein sollen. Dass die Berliner hier nachbessern wollen (oder müssen), überrascht nicht weiter, schließlich haben die letzten Schnittrechner-Tests gezeigt, dass Video Pro X stets den letzten Platz bei Echtzeitleistung und Exportgeschwindigkeit belegte – mit teils extrem langen Berechnungs- und Wartezeiten. Stets hatten wir das Gefühl, das Programm laufe mit angezogener Hand bremse. Daneben gibt’s neu noch eine Bildstabilisie-Wrung, die man sich direkt aus dem Vegas Pro geliehen hat. Das wollten wir natürlich genau wissen und haben beide Programme genau unter die Lupe genommen. Was auffällt: Magix nähert Video Pro X und Video Deluxe immer deutlicher einander an und integriert in noch kürzeren Zeitabständen die zumeist gleichen Funktionen. Video Pro X ist somit quasi die „besser ausgestattete“ Variante des Video Deluxe, aber nicht mehr unbedingt im professionellen Segment angesiedelt. Diese Position hat seit den letzten zwei Jahren das Vegas Pro inne.

Weiterführende Links zu "Schnittprogramme: Magix Video Pro X, Magix Video Deluxe Premium"