Im Test: Zoom H3-VR


Im Test: Zoom H3-VR
2,00 €

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_119_074-077
Stellen Sie sich die akustische Situation auf dem Foto vor: Auf dem Steg vor Ihnen gurren und... mehr
Produktinformationen "Im Test: Zoom H3-VR"

Stellen Sie sich die akustische Situation auf dem Foto vor: Auf dem Steg vor Ihnen gurren und kreischen die Möwen. In der Ferne hören Sie ein Motorboot vorbeirauschen, zu Ihren Füßen plätschern die Wellen vernehmlich an die Kaimauer, während über Ihnen ein Passagierjet aufheulend zur S Landung ansetzt. Rechts von Ihnen ertönen die Klingelwarntöne einer Radfahrer-Gruppe, links die Anfeuerungsrufe fußballspielender Kinder. Und hinter Ihnen brutzelt schon der Grill eines Campers, Sie hören sogar das Knacken der Kohlen ... Wenn man diese Szenerie mit Schallereignissen aus allen Richtungen – von vorn und hinten, oben wie unten, links und rechts – mittels herkömmlicher Kameras oder Recorder akustisch realistisch einfangen wollte, musste man bisher einigen Aufwand treiben.

Weiterführende Links zu "Im Test: Zoom H3-VR"