Praxis: Workshop Effekt-Filter


Praxis: Workshop Effekt-Filter
2,00 €

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_119_066-069
Das neudeutsch „Motion Tracking“ genannt wird, bedeutet nichts anderes, als bewegten Objekten... mehr
Produktinformationen "Praxis: Workshop Effekt-Filter"

Das neudeutsch „Motion Tracking“ genannt wird, bedeutet nichts anderes, als bewegten Objekten oder Personen ein Merkmal anzuheften, das sich mitbewegt. Der Bewegungsverfolgung haftet jedoch das Stigma einer komplizierten Bedienbarkeit an. Dies ist aber nicht gerechtfertigt, denn bei vielen Videoschnittprogrammen ist es inzwischen kinderleicht, eine Bewegungsverfolgung einzurichten. Die Einsatzgebiete für diesen Effekt sind umfangreich: Da ist beispielweise das Unkenntlichmachen von Augenpartien gefilmter Personen, von denen es keine Erlaubnis zur Veröffentlichung gibt. Dabei hilft eine unscharfe oder verpixelte Fläche, die sich mit der Person mitbewegt und das Gesichtsfeld abdeckt. Ebenso können erkennbare Autokennzeichen fremder Fahrzeuge bei einer Veröffentlichung auf Videoplattformen im Internet schnell zu Ärger führen. Aber auch auf Gestaltungsebene bietet dieser Effekt eine Menge neuer Optionen: Texte, Grafiken (wie beispielsweise Sprechblasen), ja sogar Videos lassen sich an eine Person oder an ein Objekt „anhängen“. Gerade für die Titelgestaltung entstehen hier neue Einsatzbereiche. Beispielsweise ist das Verknüpfen unterschiedlicher Filmschnipsel und Titelschriften an ein Oktoberfest-Karussel ein wirksamer Blickfang zum Einstieg über einen Film zum Thema.

Weiterführende Links zu "Praxis: Workshop Effekt-Filter"