Praxis: Optimaler Videosound für Musikaufnahmen


Praxis: Optimaler Videosound für Musikaufnahmen
2,00 €

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_618_062-065
Livemusik als Video gut aufzunehmen ist nicht ganz einfach – aber machbar: Wenn man das passende... mehr
Produktinformationen "Praxis: Optimaler Videosound für Musikaufnahmen"

Livemusik als Video gut aufzunehmen ist nicht ganz einfach – aber machbar: Wenn man das passende Equipment hat und weiß, wie man es optimal einsetzt.

Kürzlich, bei einem Test von Stereo-Zusatzmikrofonen für Kameras und Camcorder, kam im VIDEOAKTIV-Forum eine kritische Stimme auf, Tenor: „Was soll das Ganze – eigentlich ist ein Stereomikro auf der Kamera doch gar nicht der beste Weg für gute Musikaufnahmen oder Konzertmitschnitte”. Der Einwand war zwar richtig, aber schließlich ging es da eben (nur) um einen Mikrofontest und nicht um spezielle Praxistipps. Dennoch brachte mich gerade diese Rückmeldung dazu, in diesem Ratgeber nochmals die wichtigsten Strategien und technischen Möglichkeiten, die es für einen guten Videosound von Livemusik gibt, aufzuzeigen und zu erklären. Als Erfahrungsschatz dafür dienten mir unter anderem die zahlreichen Videos, die ich im Laufe der Zeit mit dem italienischen Bluesmusiker Mauro Ferrarese gedreht habe; in den letzten zehn Jahren habe ich ihn immer wieder am Gardasee getroffen, wo er seinen Lebensunterhalt mit Livemusik bestreitet. Als ich Ferrarese zum ersten Mal am Hafen von Malcesine traf und aufnahm, hatte ich tatsächlich nur einen AVCHD-Camcorder mit eingebautem Mikrofon dabei. Das Ergebnis war etwas ernüchternd: Der Sound klang flach und war von Umgebungsgeräuschen geplagt. Am Tag darauf hatte ich dann mein Stereo Video-Mic Pro von Røde auf der Kamera und spielte dem Musiker hinterher die Aufnahmen seines Trio-Auftritts mit zwei anderen Musikern vor. Ferrarese war sehr angetan.

Weiterführende Links zu "Praxis: Optimaler Videosound für Musikaufnahmen"