Test: Ricoh Theta V, Insta 360 One

Test: Ricoh Theta V, Insta 360 One
2,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_218_040-042
Während sich Ricoh zu den Traditionsunternehmen im Kamerabereich zählen darf, gibt es den... mehr
Produktinformationen "Test: Ricoh Theta V, Insta 360 One"

Während sich Ricoh zu den Traditionsunternehmen im Kamerabereich zählen darf, gibt es den Hersteller Insta360 gerade mal seit 2014. Da war die Ricoh Theta – die erste Kamera für den Privatgebrauch, die mit einmaligem Auslösen 360-Grad-Panoramen aufnehmen konnte – schon seit einem Jahr auf dem Markt. Ricoh hat seither mehrfach nachgelegt und stellt mit der Theta V das erste Modell vor, das auch 4KVideos aufnehmen kann. Das chinesische Startup Insta360 hält da mit und präsentiert mit der Insta360 One eine Alternative mit ähnlichen technischen Daten. Wir haben beide ausprobiert.

Weiterführende Links zu "Test: Ricoh Theta V, Insta 360 One"