Test: 8 Schnitt-Apps für mobiles Editing

Test: 8 Schnitt-Apps für mobiles Editing
3,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_516_062-068
Den Schnitt direkt aus dem Camcorder haben die Hersteller nie zufriedenstellend umsetzen können.... mehr
Produktinformationen "Test: 8 Schnitt-Apps für mobiles Editing"

Den Schnitt direkt aus dem Camcorder haben die Hersteller nie zufriedenstellend umsetzen können. Ganz im Gegenteil zum Smartphone und Tablet: Diese liefern teils bessere Bildqualität als so mancher Einsteiger-Camcorder und sind anhand von Videoschnitt-Apps in der Lage, Projekte mobil zu schneiden und auf Facebook, YouTube und Vimeo zu befördern. D Gerade neue Tablet-PC sind dabei so leistungsstark, dass sie auch Full-HD-Filme mit 25p und 50p auf einer Spur problemlos stemmen können. Immenser Vorteil dabei: Das Mobilgerät ist leicht und transportabel – lässt sich somit nahezu überallhin mitnehmen. Quasi das Schnittstudio für unterwegs. Für Spontan- und Actioncam-Filmer ist das besonders geschickt, da sich Videos schnell zusammenschustern und anschließend direkt auf YouTube und andere Portale einstellen lassen. Wie weit man mit so einer Videoschnitt-App kommt, ob die Touch-Bedienung taugt und welche Einschränkungen man gegenüber den Desktop-Kollegen in Kauf nehmen muss, lesen Sie in diesem Test. Wir stellen die besten Apps für Android-, iOS- und Windows-Systeme vor.

Weiterführende Links zu "Test: 8 Schnitt-Apps für mobiles Editing"