Test: Filmende Systemkameras

Test: Filmende Systemkameras
3,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

PDF-Download oder Printausgabe:

Wählen Sie hier, ob Sie die VIDEOAKTIV sofort als PDF auf Ihrem Tablet/PC lesen möchten oder lieber die Printausgabe per Post erhalten.

  • VA_415_036-043
Allmählich nehmen sie überhand: Vor kurzem hätte ein Testfeld mit anspruchsvollen Kameras... mehr
Produktinformationen "Test: Filmende Systemkameras"

Allmählich nehmen sie überhand: Vor kurzem hätte ein Testfeld mit anspruchsvollen Kameras überwiegend aus Spiegelreflexmodellen bestanden; mittlerweile setzen nur noch die beiden Traditionsmarken Canon und Nikon vorrangig auf diese Technik. Da die neuen Modelle 750D und 760D von Canon leider noch nicht zum Test zur Verfügung standen, tritt die neue Nikon D 7200 hier gegen vier Konkurrenten ohne Klappspiegel an. Darunter die Olympus OM-D E-M5 Mark II, in deren klassisch anmutendem Gehäuse sich modernste Technik verbirgt. Unter anderem preist der Hersteller den eingebauten Bildstabilisator als nahezu konkurrenzlos an: Er wirke gar gleich in fünf Dimensionen – was den Technikern in uns allerdings ein wenig übertrieben erscheint.

Weiterführende Links zu "Test: Filmende Systemkameras"