Test: Panasonic Lumix DC-FZ 82

Test: Panasonic Lumix DC-FZ 82
2,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Als Sofortdownload verfügbar

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_317_030-031
Zugegeben, der schlichte Karton der Lumix DC-FZ 82 kann nicht mit den schicken Schachteln... mehr
Produktinformationen "Test: Panasonic Lumix DC-FZ 82"

Zugegeben, der schlichte Karton der Lumix DC-FZ 82 kann nicht mit den schicken Schachteln mithalten, in denen die Testkandidaten aus dem High-End- Systemkameratest auf Seite 26 geliefert wurden. Und auch das Gehäuse selbst ist eher nüchtern gehalten. Allerdings sieht die Kamera auch nicht aus wie vom Wühltisch. Das Kunststoffgehäuse ist gut verarbeitet, Bedientasten und Knöpfe lassen sich präzise drücken und drehen, und auch das integrierte 60-fach-Zoom macht durchaus einen robusten Eindruck. Daran sind allerdings keine Drehringe angebracht, was zum Beispiel für präzises manuelles Fokussieren wichtig wäre. Sollen Blende oder Fokus manuell eingestellt werden, geht das nur mit Hilfe des Touchscreens, der fest in die Rückwand integriert ist und sich nicht drehen oder schwenken lässt, oder über ein Rändelrad rechts oben auf der Kamerarückseite.

Weiterführende Links zu "Test: Panasonic Lumix DC-FZ 82"