Leserreport: 3D als Zugpferd

Leserreport: 3D als Zugpferd
2,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

PDF-Download oder Printausgabe:

Wählen Sie hier, ob Sie die VIDEOAKTIV sofort als PDF auf Ihrem Tablet/PC lesen möchten oder lieber die Printausgabe per Post erhalten.

  • VA_316_040-043
Eigentlich kam unser erstes 3D-Filmprojekt aus einer Laune heraus. Besser gesagt, aus Neugier:... mehr
Produktinformationen "Leserreport: 3D als Zugpferd"

Eigentlich kam unser erstes 3D-Filmprojekt aus einer Laune heraus. Besser gesagt, aus Neugier: Wir wollten einfach mal etwas in 3D probieren. Doch dafür eine 3D-Kamera leihen, einfach mal so, das war nicht drin. Aber zu unserem Equipment gehören zwei Canon EOS 550D mit identischen Objektiven. Das ist doch die passende Basis, dachte ich mir. Also montierten wir die beiden identischen Kameras einfach auf eine Schiene und los ging’s – in den Hof, um erste Eindrücke zu sammeln. Die Theorie geht zwar von etwa sieben Zentimetern zwischen den beiden Optiken aus, was bei der parallelen Montage der beiden Canon-Kameras auf der Schiene schon von der Bauform her nicht machbar ist; trotzdem hat uns die dreidimensionale Wirkung der ersten Sequenzen überrascht. Jetzt ließ uns das Thema nicht mehr los: Ein echtes Projekt musste her!

Weiterführende Links zu "Leserreport: 3D als Zugpferd"