Test: Kompakte Film-Foto-Kameras von Canon, Fujifilm und Sony

Test: Kompakte Film-Foto-Kameras von Canon, Fujifilm und Sony
3,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

PDF-Download oder Printausgabe:

Wählen Sie hier, ob Sie die VIDEOAKTIV sofort als PDF auf Ihrem Tablet/PC lesen möchten oder lieber die Printausgabe per Post erhalten.

  • VA_315_038-043
Billige Kompaktkameras haben mittlerweile einen schweren Stand bei der Kundschaft: Da... mehr
Produktinformationen "Test: Kompakte Film-Foto-Kameras von Canon, Fujifilm und Sony"

Billige Kompaktkameras haben mittlerweile einen schweren Stand bei der Kundschaft: Da Smartphones immer bessere Fotos und Videos liefern, muss eine kompakte Kamera schon einiges bieten, um gegenüber dieser Konkurrenz bestehen zu können. Höherwertige Modelle aber, die immer noch bessere Qualität liefern und auch mehr individuelle Einstellmöglichkeiten bieten, sind weiterhin gefragt. Die Hersteller reagieren auf diese Nachfrage mit verschiedenen Angeboten. So ist etwa die getestete Sony Alpha 5100 nicht nur wegen ihrer kompakten Bauform kaum als Kamera mit Wechselobjektiven zu erkennen: Das Gehäuse ist nicht größer als die der getesteten Kompaktkameras, und auch die (wenigen) Bedienelemente erinnern gar nicht an eine klassische Spiegelreflexkamera. Die kompakten Kameras von Canon und Fujifilm hingegen setzen auf klassische Einstellringe und Rändelräder, mit denen der geübte Fotograf oder Filmer die benötigten Bildeinstellungen schnell vornehmen kann – vorausgesetzt, er kennt sich mit der Technik aus. Die PowerShot SX60 von Canon gehört mit der bis zu 65-fachen Vergrößerung zu den Superzoom- Kameras und ist, was die Bedienung anbelangt, zwischen den anderen drei Testmodellen anzusiedeln.

Weiterführende Links zu "Test: Kompakte Film-Foto-Kameras von Canon, Fujifilm und Sony"