Test: Ein-Zoll-Bridgekamera Canon G3 X

Test: Ein-Zoll-Bridgekamera Canon G3 X
2,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Als Sofortdownload verfügbar

PDF-Download oder Printausgabe:

Wählen Sie hier, ob Sie die VIDEOAKTIV sofort als PDF auf Ihrem Tablet/PC lesen möchten oder lieber die Printausgabe per Post erhalten.

  • VA_216_030-031
Es ist eigenartig, wie sich die verschie-denen Fotokamera-Typen immer ähnlicher werden: Die G3 X... mehr
Produktinformationen "Test: Ein-Zoll-Bridgekamera Canon G3 X"

Es ist eigenartig, wie sich die verschie-denen Fotokamera-Typen immer ähnlicher werden: Die G3 X fällt in die Kategorie der Superzoomkameras, wirkt aber von der Optik her wie eine spiegellose Systemkamera. Der silbern leuchtende Rand um das wie ein Fremdkörper wirkende Objektiv erweckt unweigerlich den Eindruck, dass es sich abnehmen lässt – das gelingt aber selbst mit roher Gewalt nicht. Während es bei Fotoaufnahmen eine Weitwinkeleinstellung von 24 Millimetern zustande bringt, engt es bei HD-Videos den Blickwinkel ordentlich ein: Auf einen Meter Abstand ist die aufgenommene Bildbreite bei Videos mit 103 Zentimetern um 47 Zentimeter enger als beim Fotografieren, was dann einer Brennweite von 37 Millimetern entspricht.

Weiterführende Links zu "Test: Ein-Zoll-Bridgekamera Canon G3 X"