Test: 4K-Proficamcorder Panasonic AG-DVX 200

Test: 4K-Proficamcorder Panasonic AG-DVX 200
3,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Als Sofortdownload verfügbar

PDF-Download oder Printausgabe:

Wählen Sie hier, ob Sie die VIDEOAKTIV sofort als PDF auf Ihrem Tablet/PC lesen möchten oder lieber die Printausgabe per Post erhalten.

  • VA_116_010-017
Manchmal lässt Panasonic einfach ein paar Entwicklungsschritte aus, um dann plötzlich wieder... mehr
Produktinformationen "Test: 4K-Proficamcorder Panasonic AG-DVX 200"

Manchmal lässt Panasonic einfach ein paar Entwicklungsschritte aus, um dann plötzlich wieder vorne mit dabei zu sein. Das war so, als vor einigen Jahren HDV-Band-Camcorder den Markt dominierten und Panasonic einfach abwartete und dann lieber gleich AVCHD-Karten-Camcorder auf den Markt brachte. Das ist nun wieder so: Während die Konkurrenz sich noch in Wechseloptik-Camcordern versucht, für die es nur Fotooptiken gibt, die nie für Video konzipiert waren, überlässt Panasonic das Feld seiner Fotoapparate-Abteilung, namentlich der GH4, und entwickelt nach halblebigen Versuchen mit einem AF 101 lieber gleich den ultimativen 4K-Henkelmann, der die Vorteile von großem Sensor und schneller Bedienung endlich zusammenbringt.

Weiterführende Links zu "Test: 4K-Proficamcorder Panasonic AG-DVX 200"