Praxis: Drehen für den YouTube-Kanal

Praxis: Drehen für den YouTube-Kanal
3,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

PDF-Download oder Printausgabe:

Wählen Sie hier, ob Sie die VIDEOAKTIV sofort als PDF auf Ihrem Tablet/PC lesen möchten oder lieber die Printausgabe per Post erhalten.

  • VA_115_054-058
Die neue Medienvielfalt ist eine Bereicherung – zugleich aber auch der Fluch der Medienbranche.... mehr
Produktinformationen "Praxis: Drehen für den YouTube-Kanal"

Die neue Medienvielfalt ist eine Bereicherung – zugleich aber auch der Fluch der Medienbranche. Die Anforderungen an die Macher wachsen: Passgenau sollen die Inhalte für verschiedene Veröffentlichungsformen aufbereitet und natürlich schnellstens veröffentlicht werden. Das klingt für Außenstehende spannend, aber auch nach Hektik – und beides stimmt, auch wenn ich mich im Laufe der vergangenen zehn Jahre (so lange betreue ich schon parallel zum Magazin das VIDEOAKTIV- Portal) eigentlich schon an die Spannung zwischen Print und Online gewöhnt habe. Nicht jeder Kollege fand die Online- Strategie des Verlags gut, auch wenn die Notwendigkeit, auf vielen Kanälen präsent sein zu müssen, jedem einleuchtet. Denn im Arbeitsalltag ist es vor allem eines: unbequem! Als ich gar vor zwei Jahren meinte, dass wir künftig mehr Videos produzieren und den (bislang nur sporadisch mit Videos versehenen) YouTube-Kanal mit Leben füllen müssten, war auch klar: Wer sich so weit aus dem Fenster lehnt, soll erstmal selbst tätig werden.

Weiterführende Links zu "Praxis: Drehen für den YouTube-Kanal"