Test: Schnittprogramme von Adobe und Nero

Test: Schnittprogramme von Adobe und Nero
2,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

PDF-Download oder Printausgabe:

Wählen Sie hier, ob Sie die VIDEOAKTIV sofort als PDF auf Ihrem Tablet/PC lesen möchten oder lieber die Printausgabe per Post erhalten.

  • VA_115_072-075
Wenn der Videoschnitt einfach und leicht fallen soll, dann kommt es auf eine gute... mehr
Produktinformationen "Test: Schnittprogramme von Adobe und Nero"

Wenn der Videoschnitt einfach und leicht fallen soll, dann kommt es auf eine gute Medienverwaltung an. Das gilt bei Profis, aber um so mehr bei Filmern, die nur gelegentlich zum Schnittwerkzeug greifen. Denn wenn schon der Import und die Szenenauswahl zur Tortur ausarten, dann macht der Schnitt gar keinen Spaß. Mit eben diesem Grundsatz stellen Adobe und Nero die Medienverwaltung in den Mittelpunkt ihrer Programme. So landet das Foto- und Filmmaterial zumindest nicht mehr unsortiert auf der Festplatte. Eine einfache Verschlagwortung und ordentliche Medienübersicht sorgen dafür, dass die Clips nicht ganz in Vergessenheit geraten. Dennoch landen immer noch viele ungeschnitten direkt auf YouTube und bereichern das Portal einmal mehr um ein Video, das niemand sehen will.

Weiterführende Links zu "Test: Schnittprogramme von Adobe und Nero"