Test: Panasonic Lumix DC-GH 6, iH-ES12060, Lumix DC-GH 6 L

Test: Panasonic Lumix DC-GH 6, iH-ES12060, Lumix DC-GH 6 L
3,00 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Einzelner Artikel als Download:

Dieser Artikel ist lediglich digital als PDF erhältlich, zum lesen auf Ihrem Tablet/PC oder Smartphone

  • VA_422_010-015
Sichere Kassenschlager, die sich über Jahre gut verkaufen, sind das, was die derzeit kriselnde... mehr
Produktinformationen "Test: Panasonic Lumix DC-GH 6, iH-ES12060, Lumix DC-GH 6 L"

Sichere Kassenschlager, die sich über Jahre gut verkaufen, sind das, was die derzeit kriselnde Kamerabranche dringend benötigt. Aber auch wenn dies auf die GH 5 in jedem Fall zutraf, wurde von vielen Marktbeobachtern lange über ein Aus für Micro-Four-Thirds-Kameras spekuliert. Doch Panasonic hat erkannt: Allein ein großer Sensor macht noch keine gute und viel verkaufte Kamera aus. Die Entwickler müssen einen Spagat aus kompakter Bauweise, guten Foto- und Videofunktionen und einer passenden Preisgestaltung hinbekommen. Wobei eben der kleinere Micro-Four-Thirds-Sensor noch nicht per se günstiger bedeutet: Die GH 6 kostet deutlich mehr als die Vollformat-Einsteigerklasse bei Canon und Sony, selbst Panasonic bietet die eigene S 5 günstiger an. Die GH 6 bedient also durchaus die Oberklasse oder anders gesagt: Sie ist die Schnittstelle zwischen engagiertem Amateur und preisbewussten Profi-Anwendungen. Wobei sie als Fotokamera eher in der Amateurliga spielt, bei der Video aufzeichnung dagegen schon recht eindeutig Profi-Bedürfnisse erfüllt. Womit wir sie als Fotokamera keinesfalls abwerten wollen, doch hier ist sie auch mit der auf 25,2 Mega-pixel gewachsenen Sensorauflösung dennoch nicht professionell. Zwar gibt´s Profi-Foto-kameras mit dieser Auflösung, doch durch den größeren Sensor punkten diese mit einer überlegenen Lichtempfindlichkeit. Im Videosegment bietet der mit 17,3 mal 13 Millimeter deutlich kleinere MFT-Sensor allerdings auch Vorteile, zum Beispiel beim Autofokus. Doch fangen wir einfach mal am Anfang an.

Weiterführende Links zu "Test: Panasonic Lumix DC-GH 6, iH-ES12060, Lumix DC-GH 6 L"